Schwierige Lebenssituationen

Krisen gehören zum Leben, ein Leben ohne Krisen, böte uns keine Chancen für unsere innere Entwicklung. Krisen zwingen uns dazu, unsere Komfortzone zu verlassen und neue Wege zu gehen.

Wenn aber existentielle Krisen auf uns hereinbrechen wie z.B. der Verlust eines geliebten Menschen durch Tod oder Trennung, Arbeitslosigkeit, Beziehungsprobleme, Mobbing usw., dann ist u. U. eine Therapie notwendig, um einen Weg aus dieser Krise zu finden.

Alle meine Behandlungen basieren auf einer einstündigen Anamnese (Vorgespräch), woraufhin die weiteren Therapieschritte (zum Beispiel Hypnosesitzungen, Coaching, Übungen, Therapiegespräche) individuell für Sie entwickelt werden.

<< Zurück zur Übersicht